Zur BDP-Website Zur Startseite
Zur Startseite
Aktuelles
Der Verband
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Veranstaltung der Landesgruppe Mitteldeutschland in Leipzig am 09.06.2016

Der Vorstand der Landesgruppe Mitteldeutschland hatte die Mitglieder der Landesgruppe und auch Gäste außerhalb des BDP zu der Veranstaltung:  "Die Olympischen Spiele aus den verschiedenen Perspektiven der Psychologie" geladen.

Die Vorsitzende Tanja Schuck begrüßte die Teilnehmer und ging dabei auf die Arbeit des Vorstandes ein. Besonders hervorgehoben wurden dabei die Seminare für Studierende und Berufseinsteiger, federführend sind hier Claudia Rockstroh und Dr. Winterfeld. In diese Arbeit werden künftig Annett Dreßler, Sebastian Jugert und Martin Krüger mit eingebunden, so dass diese sehr gefragten Seminare  erweitert werden können. Ebenso ging Frau Schuck auf die erfolgreiche Vortragsreihe der Sektion Wirtschaftspsychologie ein. Ansprechpartnerin hier ist Marlen Rahnfeld. Aktuelle Termine finden Sie selbstverständlich auf unserer Homepage.

Anschließend stellte Dr. Reimann die Ergebnisse einer nicht repräsentativen Studie über den Bedarf an Sportpsychologie vor.

Diesem Vortrag folgte eine angeregte Diskussion,

an der sich auch Frau Liesenfeld beteiligte, welche dann auch über das Thema: "Die Vor- und Nachbereitung der Olympische Spiele - Besonderheiten aus sportpsychologischer Sicht" referierte.

Im Namen aller Anwesenden bedankte sich Frau Schuck bei Frau Liesenfeld und Dr. Reimann.

In der Pause gab es ein Buffet, die Überraschung: ein veganes Buffet! An der Stelle einen Dank an die "Vleischerei".

Offensichtlich kam es auch bei den Skeptikern der veganen Ernährung recht gut an.

 

Bei der folgenden Mitgliederversammlung standen

  • der Bericht des Vorstandes (Tanja Schuck)
  • der Finanzbericht (Marlen Rahnfeld)
  • die Wahl der Delegierten für die Periode 2017-2019

auf dem Programm.

Als Wahlleiter hatte sich Herr Dr. Winterfeld zur Verfügung gestellt und die Aufgabe souverän bewältig.

Gewählt wurden als ordentliche Delegierte Marlen Rahnfeld und Martin Krüger,

als Ersatzdelegierte Annett Dreßler und Dr. Kati Masuhr (in Abwesenheit).

Zu guter letzt hat sich Martin Urban bereit erklärt weitere Veranstaltungen aktiv zu unterstützen.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung. Vorstand und Mitglieder waren einmütig der Meinung dies verträgt eine Fortsetzung, vielleicht schon Weihnachten?

Ich freue mich jedenfalls darauf.

Hans-Joachim Rockstroh

Leiter der Geschäftstelle Mitteldeutschland des BDP e.V.

(hier liegen auch die Bildrechte sämtlicher Foto's dieser Seite)